Arbeiten, Australien, Privat, reisen, surfen, Sydney, Träumen

torn / zwischen 2 Stühlen

Kaum habe ich den Gedanken wirklich gefasst nach Australien zu gehen (mal für ein – zwei Jahre) schon kann ich meine Welt hier viel differenzierter betrachten.

board, beach, surf, australiaNatürlich kann ich mir alles was ich hier aufgeben würde, wieder aufbauen wenn ich zurückkomme- vielleicht sogar besser/stylisher/….

Aber, aus diesem neuen Winkel betrachtet, sieht mein Leben eigentlich nicht so schlecht aus hier. Ich mag meine Wohnung und wie ich sie mir eingerichtet habe. Ich mag mein Auto und meinen Job. Ich würde wirklich nur sehr sehr ungern meine Katzen hergeben.
Und, ein Sozialleben hätt ich auch in Sydney nicht 😉 – kann ich also auch hierbleiben und es hier wieder in Ordnung bringen. Reanimieren sozusagen.

Nur den Ozean, den gibts hier nicht. Keine Möglichkeit wirklich surfen zu lernen (abgesehen von Urlauben am Atlantik) – vielleicht beginne ich ja mit kitesurfen nächste Saison.

Ich plane also nun (nach Weltreise (scheitert an der dafür notwendigen Urlaubszeit) und Auswandern) einen 3wöchigen Urlaub in Sydney.

So.
Hauptsache es gibt ein Ziel!

2 Gedanken zu „torn / zwischen 2 Stühlen“

  1. Cooool! Wann planst denn den Urlaub?! Ich hab nämlich noch viele viele Überstunden abzubauen… und Du schuldest mir ohnehin noch einen Kaffee in Sydney 😉

    LG, Mamfi

  2. Tja, am liebsten Jänner/Februar 2008 – allerdings sind 3 Wochen Unterkunft schon verdammt teuer (auch in einem Hostel – Dorms liegen mir nicht so). Das eigentlich Teure ist ja der Flug… aber dann noch 3 Wochen wohnen…
    Mal schauen, ich werds dich früh genug wissen lassen!

Kommentare sind geschlossen.