holterdipolter durch nsw

16.2.2008
Nach Frühstück, Wäsche fertig trocknen und Camper reisebereit machen, starteten wir Richtung Coffs Harbour. Um die Big Banana zu sehen 🙂
Nachdem uns das GPS unbedingt über eine unbefestigte Strasse leiten wollte, haben wir nach 20 min im-Kreis-fahren schließlich doch einen geeigneten Weg gefunden.
In Port Macquarie war dann wieder ich an der Reihe zu fahren. Ein paar Mal verfahren (das GPS und fehlende Schilder waren schuld!) und einmal den Gegenverkehr schockiert, aber sonst gings 😉
In Coffs Harbour durfte dann wieder Chrissi fahren – war auch schon knapp 4 Stunden später. An der Banane vorbeigedüst und weiter nach Ballina. Das ist nur noch 26 km vor Byron Bay. Hier verbringen wir die Nacht. Zum Abendessen gabs von mir gekochte Spirelli Bolognese.

Bild: des Campers bester Freund… 🙂

Advertisements

Ein Kommentar zu “holterdipolter durch nsw

  1. Vielleicht haben GPS-Navigationsgeräte eine komische Affinität zu Stein- und Staubstrassen – ich weiss es nicht. Mich schickt meines auch ständig in die Pampa :-S

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s