Down, Over and Around

In der Früh erstmal die Fotos vom Time Square nachgeholt und dann mit dem Sightseeing Bus wieder Richtung Lower Manhattan gefahren, bis zum Battery Park. Eigentlich wollte ich zuerst Brooklyn und dann die Fähre machen… aber es war schon dreiviertel 11 und wichtiger war natürlich die Freiheitsstatue. Also das mit höherer Priorität zuerst gemacht. Mit der kostenlosen Staten Island Ferry an der Statue of Liberty vorbei nach Staten Island. Runter von der Fähre und wieder rauf auf die Fähre. Auf Staten Island gab es nichts, was mich noch interessiert hätte – wenn ich mehr Zeit gehabt hätte, hätte ich auch dort einen kleinen Rundgang gestartet.

Danach bin ich vom Anlegeplatz der Fähre zum Pier 17 gegangen um den Brooklyn Loop Bus zu nehmen. Ich hatte noch etwas Zeit und hab dann meinen ersten original New York Chili Dog gegessen.

Dann war es auch Zeit für den Bus. Der fuhr kurz durch China Town und dann über die Manhattan Bridge nach Brooklyn. Nach eineinhalb Stunden war ich dann wieder am Pier und mit dem Downtown Bus ging es dann wieder Richtung Norden. Beim Rockefeller Center bin ich ausgestiegen, hab noch geschaut wo das Gershwin genau ist und dann in einem sehr netten Laden namens Food Emporium mein Abendessen besorgt.

Wunderbarerweise kam heute nachmittag sogar die Sonne raus und ich konnte noch ein paar Fotos mit schönerem Licht machen.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Down, Over and Around

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s