Erster Tag – Kontakt mit Einheimischen

Wegen Jet Lag interessante Nacht – putzmunter um halb 11 nachts, kleiner Spaziergang und lesen bis halb 2. Danach tief geschlafen. Frühstück sehr lecker, Pool, lesen am Strand, Strandspaziergang Richtung Süden bis zu einem Fluß.
Thai Massage, gedehnt, geklopft, getreten und geknetet worden. Schlafen auf der Terrasse, Termin mit TUI Beraterin, mit Mini Luftmatratze ins Meer. Wellen, aber Luftding ungeeignet als Bodyboardersatz. Entdeckt dass es hier Quallen gibt. Wie Brennesseln… Außerdem schon einige Mückenstiche -soviel zum Kontakt mit der heimischen Tierwelt. 😉
Zum Markt, Mutter kauft Rock und Bikini, ich nur Schokokekse bei 7/11 🙂
Noch zwei Bodyboards gekauft.
Abendessen, 4-Gänge Menü, vom Hotel eingeladen.
Als Hintergrundmusik läuft Jack Johnson.
Auf die Terrasse lesen, eingeschlafen.

Advertisements

4 Kommentare zu “Erster Tag – Kontakt mit Einheimischen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s