R.I.P. Maus

mighty mouse to the rescue

mighty mouse to the rescue

50 Minuten arbeiten (surfen, Feeds lesen, Emails lesen, was man halt so macht in der Früh im Büro) und fleißig mit der Maus herumgefahren. Plötzlich erkennt Windows mein altes Telefon über Bluetooth, das zuhause (60km entfernt) liegt. Wusste nicht dass BT soo gut ist.

Dann kommt die Fehlermeldung: Ein USB Gerät wurde nicht erkannt.

Und weg ist die Maus. Auch ab- und wieder einstecken hilft nichts, ein Neustart hilft nichts, und Herunterfahren-Warten-Hochfahren hilft 5 Sekunden. Maus tot.

Gut wenn man dann Ersatz herumliegen hat.

Advertisements

4 Kommentare zu “R.I.P. Maus

  1. 60 km? Neeindruckend.
    Ich persönlich mag die Mighty Mouse nicht, obwohl ich sie täglich benutze. Der Scrollball ist anfällig, und die rechte Maustaste funktioniert in der Regel nach 3 Tagen schon nicht mehr präzise. So war das zumindest bei den 3 Mighties die ich bisher kennenlernen durfte. Dann doch lieber etwas präziseres, auch wenn es nicht von Apple ist.

  2. Ich habe keine andere Ersatzmaus. Ich finde außerdem dass die Dell-Maus besser in der Hand lag, sehr ergonomisch ist das weiße Mäuschen ja nicht.
    Werde mal unseren hauseigenen IT Bären belästigen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s