Wieder mal gerockt

Seit kurzem habe ich Rockband 2. Lange musste ich warten um einen Blick auf Rockband zu werfen. Leider habe ich weder Geld noch Platz und schon gar nicht Lust noch eine Reihe Plastikinstrumente zu kaufen.
Rockband 2 allerdings funktioniert hervorragend mit den Controllern von Guitar Hero Worldtour für die Wii.
Vor ein paar Tagen hab ich ganz kurz mit der Gitarre das Spiel angetestet, war ganz nett. Heute aber hab ich mich hinter das Drumset gesetzt, und was soll ich sagen – es war eine Offenbarung.
Die Noten auf „Leicht“ (bin Grobmotorikerin und trau mir noch nicht mehr zu) sind toll eingestellt. Macht richtig Laune mitzuklopfen, alles schön im Rhythmus und realistisch genug um zum Rest des Songs zu passen. Bei Guitar Hero hat mir das leider überhaupt nicht zugesagt. Auf „Leicht“ kommt man sich da vor als würde man irgendeinen anderen Hintergrundtrack spielen, der mit dem ausgesuchten Song aber schon gar nichts zu tun hat. Und auf „Medium“ fliegen einem die Sticks dann regelrecht um die Ohren. Etwas unausgewogen.
Aber bei Rockband heute hatte ich richtig Spaß! Auch die Tracklist hat mich immer wieder positiv überrascht.
Fazit: wenn Drums, dann Rockband (2).

Beim Spielen ist mir ein kleiner Vorteil des Hauses aufgefallen: hier stört das Geklopfe sicher keinen. Dementsprechend hart hab ich zwischendurch draufgehämmert.
Spaß! Laut! Rock! Yeah 😎

Advertisements

3 Kommentare zu “Wieder mal gerockt

  1. Yeah, rock da house – im wahrsten Sinne des Wortes. Ohne schlechtes Gewissen laut sein zu dürfen ist bestimmt ein gutes Gefühl.

    Mittlerweile gibt es einen tiefen Graben, der die Plastik Rock-Gemeinde entzweit. Die einen halten Guitar Hero auf allen Instrumenten für „overcharted“, d.h. schlecht gesetzt und im Extremfall sogar mehr Noten, als das Instrument im Song tatsächlich spielt. Die andere Fraktion empfindet das als „kreativ und mit Übung als toller Lauf zu spielen“. Letztere Gruppe hält Rock Band entsprechend für Kinderkram.

    Als Gelegenheitsspieler, der weder Zeit noch Raum (die Nachbarn!) hat um jeden Tag zu üben, kann ich nur sagen: Ich mag das Rock Band-Modell. Realsitisch oder nict, es macht Spass so wie es ist. Ein Spiel sollte keine Arbeit sein.

  2. Über Medium kommt ich auch mit Gitarre bei Guitar Hero nicht hinaus – dafür reicht mein Ehrgeiz dann doch nicht. Da ich außerdem ziemlich kleine Hände habe, verzichte ich liebend gern auf das Umgreifen 🙂
    Mal schauen ob ich noch gravierende Unterschiede bei Rockband mit der Gitarre entdecken kann…

  3. Geht mir genauso. Ich würde gerne auf schwer Spielen können, aber das ist in der Regel kein Spass mehr. RB ist auch bei den Gitarren leichter und spassiger. Was die GH-Fraktion natürlich mit einem „Bei GH sind die Gitarrenläufe viiiiiel schöner“ quittiert. Sollen sie doch. Ich habe keine Lust mir die Finger zu brechen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s