Glück

Am Mittwoch hat eine Schulfreundin über Facebook in die „Runde“ gefragt, ob jemand zum Sunrise Avenue Konzert am Freitag möchte. Sie hat Karten gewonnen und konnte nicht.
Lucky me.
Ein Konzert mit einigermaßen guter Musik lass ich mir auf keinen Fall entgehen.

So war ich also relativ spontan beim Konzert im Orpheum in Graz.
Es gab die Karten nur über die Raika zu gewinnen, so waren max. 300 Leute im Saal. Fand ich schon sehr cool, so intim.
Und die Band hat auch positiv überrascht – das Rock/Pop Zeug, auf das vorwiegend 16jährige Mädls anspringen, ist ja eher nicht so meins. Zumindest nicht für ein ganzes Konzert.
Aber es wurde alles live gespielt, die Jungs hatten offensichtlich auch Spaß und die E-Gitarren waren gut eingesetzt 😉 Gut gemachte Musik, wenn auch ein bisserl zu wenig Krach Rock für mich. Einziges Manko: die Songs klingen eigentlich alle gleich und Samu hat zwar eine nette Stimme, aber keine, die besonders einprägsam ist.

Gut war’s. 🙂

Aja, und am Montag kracht’s dann hoffentlich gscheit bei Billy Talent. 😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s