Österreich, deine Doppelmoral

Da sollten also für Versuchsreihen Schweine im Schnee in Tirol vergraben werden. Lebende, aber narkotisierte Schweine. Um herauszufinden, wie lange ein Verschütteter unter verschiedenen Bedingungen unter einer Lawine überleben kann.

Tierschützer kriegen das mit und fangen sofort an zu schreien. „Tierquäler“. „Böse Wissenschaftler, die Tierversuche brauchen“. „Arme Schweine“. „Rettet das Borstenvieh“.

Nun wurden die Experimente also eingestellt, 10 Schweine sind ihnen bisher zum Opfer gefallen.

Ich hoffe nur, alle die da protestieren sind Vegetarier!
Die „geretteten“ 19 Schweine werden jetzt in Semmeln und neben Sauerkraut und Semmelknödel ihr Platzerl finden.
Mahlzeit.

(Und noch was zur Doppelmoral: Wie sehr mich das Hickhack um Arigona Zogaj anzipft, will ich hier gar net beschreiben).

Advertisements

4 Kommentare zu “Österreich, deine Doppelmoral

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s