Zur Wahl

Es geht nicht anders, ich muss auch das ein bisschen kommentieren…

  • Bei uns blieb eigentlich alles beim Alten, ein sympathischer und fähiger Bürgermeister bringt halt manchmal mehr als eine „Parteizugehörigkeit“. Da wird man schon mal zum Wechselwähler.
  • Modriach ist unspannend und trotzdem interessant: 2005 100% für die ÖVP, 2010 100% für die ÖVP. Tja, wenn’s nix anderes gibt…
  • in Edelschrott gibt es seit ein paar Monaten (Jänner glaube ich) einen jungen Bürgermeister (26). Und seine erste Wahl darf er gleich mit einem „Erdrutschsieg“ feiern. (von 53,8% auf 68%)
  • je mehr Stadt desto weniger Wahlbeteiligung – klar, Zugezogene identifizieren sich oft nicht mit dem Gemeinderat, ging mir auch so in Köflach und Stallhofen.
  • die bisher einzigen Plakate mit „Danke“ Pickerl habe ich heute in Bärnbach von den Grünen entdeckt. Nur schade, dass die keiner gewählt hat… Ups. Die ÖVP sollte ihre Plakate nicht so giftgrün halten 😉

Mehr zu den Gemeinderatswahlen auf der Kleinen Zeitung und den Seiten der Landesregierung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s