iOS4 – ich lieb dir nicht (mehr)

So. Nach einer Woche Abstinzenz hatte ich letzten Freitag dann ein kleines, original verschweißtes Päckchen in der Hand und nach 2 Stunden circa dann wieder ein tolles iPhone. (3GS, 16GB, weiß, orange lock – also alles wie gehabt).

iOS4 kam nach der Aktivierung von iTunes automatisch aufs iPhone.

Gestern das erste mehrminütige Telefonat mit meiner Mama, und plötzlich war’s still am anderen Ende. Das lag nun nicht daran, dass ich so langweilig erzählt hab und sie eingeschlafen ist oder aufgelegt hat… Das iPhone wollte einfach nicht mehr und hat sich spontan für einen Reboot entschieden. Während des Gesprächs.
Der Neustart war offensichtlich eine Soft-Version, ich musste nämlich meinen PIN Code nicht eingeben. Zuerst dachte ich, dass vielleicht mein Empfang plötzlich weg gewesen wäre, aber langsam füllten sich die Balken wieder. Neuer Anruf. Wieder nach ca. 6 Minuten Stille. Blick aufs Display – weißer Apfel auf schwarzem Grund. Grrr. Wir haben dann weiter über SMS kommuniziert.

Heute habe ich mich dann auf Recherche begegen und sieheda, ich bin nicht die Einzige. (GSD).
Diskussion auf Apple.com

Vielleicht Hoffentlich kommt bald mal ein Fix – ein iPhone dass nicht telefoniert ist nämlich nur… ein iPod Touch. Und so einen hab ich schon.
Alternativ natürlich: weniger als 5 Minuten am Stück telefonieren. Hm.

Am liebsten würde ich jetzt ein Downgrade durchführen, aber die Apfelfirma lässt das nicht zu.

Advertisements

Ein Kommentar zu “iOS4 – ich lieb dir nicht (mehr)

  1. Pingback: iOS4 Leiden « home is where the heart is

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s