Meine Katze ist ein Mädchen

Das wurde mir heute sehr klar, als ich meine dicke Daunendecke mit ins Wohnzimmer nehmen wollte, und besagte Decke ca. 4 Kilo schwerer war als sonst. So weit, so unaufregend.
Dass das Kätzchen aber in der Decke lag, im Überzug, war dann doch überraschend.

Und jetzt ist sie gerade vor einer Maus davongelaufen, die der Kater lebend in den Keller geschleppt hat.

Tststs.
Da, die isses:

So, ein Update: Zu Kiras Verteidigung muss gesagt werden, dass sie zwei Tage später auch eine Maus gebracht hat. Diese war aber proportinal besser auf die Kleine abgestimmt – eine Spitzmaus, besser gesagt: ein Spitzmäuschen. 😀

Advertisements

4 Kommentare zu “Meine Katze ist ein Mädchen

  1. Wie die Theorie mit dem Karton wartet eine weitere Theorie noch auf ihre Bestätigung. Katzen sind eigentlich Höhlenbewohner ! Das hat warscheinlich auch noch keiner Untersucht 🙂
    Und da hat jemand aber wirklich fest geschlafen wenn sie nicht mal bein Tragen aufgewacht ist

    Gruß Talarion

    • Ach, ich hab die kleine schlafen gelassen und die andere Decke mitgenommen. 🙂
      Und was müsste man bei Kartons und Katzen noch beweisen: Katzen lieben Kartons und sei er noch so klein, zumindest eine Pfote gehört reingestellt!

  2. Das ist sehr rücksichtsvoll von dir 🙂 Und zu beweisen wäre noch wie eine Katze die an sich zu groß für den Karton ist doch in den Karton passt .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s