Souverän

image

🙂
Akihabara
Festgestellt, dass die meisten Läden erst um 10 auf machen.
Bei Yodabashi ein Solarladegerät gekauft, nur um im Ueno Park zu merken dass dass nicht so ganz hinhaut. Zurück nach Akiba und – erfolgreich – umgetauscht, mit ohne Japanisch (ich) und wenig Englisch (der arme Verkäufer).
Außerdem habe ich Ocarina of Time auf dem 3DS gespielt 🙂

Ueno
Überlegt den Zoo zu besuchen, der große Panda, um den sich noch immer alles dreht, ist aber vor drei Jahren gestorben. Daher habe ich es dann gelassen. Zwischenzeitlich immer auf der Suche nach Nahrung, mir sagte aber nichts zu.

Chiyoda
Den großen Park besucht und den Kaiserpalast von außen betrachtet. Mit zuviel Zeit beschlossen Odaiba zu besuchen.
Mit der Yurikamome Linie eben dorthin gefahren, inklusive untypischer Wartezeit und Problemen mit den Türen 🙂

Vorher gab’s noch etwas zu essen, und darauf bin ich besonders stolz. Erfolgreich mit einem nur Japanisch beschrifteten Automaten eine Nudelsuppe bestellt und wie ein Profi mit Stäbchen gegessen :))
Es war auch noch außerordentlich lecker, sowie reichlich und kostete nur 450 ¥ (~4,50 €).

Jetzt sitze ich bei der Freiheitsstatue auf Odaiba und warte dass es dunkel wird, damit ich die coolen Fotos im führerlosen Zug nachstellen kann, die ich im Netz gefunden habe.

Knapp nach 19 Uhr bin ich wieder im Hotel, mit meiner obligatorischen Beute.
image

Advertisements

Ein Kommentar zu “Souverän

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s