Wochenendausflug in den Norden

Die befürchteten Schneestürme sind ausgeblieben und auch sonst hat alles super geklappt. Pünktliche Flüge, eine gemütliche Unterkunft und leckeres Smørrebrød 😉

Hier ein paar Eindrücke:

Fotos gibt’s auch.

Wir sind mit einem Kombiticket für Bus und Boot ala Hop On Hop Off durch Kopenhagen gecruised, diese Busse liebe ich ja. Damit bekommt man einen schönen Überblick und gleichzeitig kann man damit von einem Ende zum anderen gurken. Am Sonntag haben wir vor dem Rückflug noch einen Abstecher nach Malmö gemacht, damit meine Mutter sagen kann, dass sie jetzt auch in Schweden war 😉
Ernährt haben wir uns ganz einfach, am Freitag waren wir nachmittags Essen, am Samstag gab’s was am Markt (Torverenhallen oder so, hab vier verschiedene Schreibweisen gesehen) und am Sonntag wurde in ein HotDog in Malmö und ein Burger King Menü am Flughafen investiert. Der Kopenhagener Flughafen ist ziemlich groß, aber vor der Sicherheitskontrolle gibt’s so gut wie gar nix, und rein konnten wir ohne Bordkarte noch nicht.
Es wurden einige Fotos geschossen, die meisten Motive gibt’s einmal mit meiner Canon und einmal mit der Fuji meiner Mutter, wir gehen halt doch ähnlich durch die Welt…

Advertisements

2 Kommentare zu “Wochenendausflug in den Norden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s