Therapie

image

Und was los ist und warum ich an Therapie denke, das kommt dann irgendwann vielleicht (versprechen kann ich nichts) später.

Abgesehen davon:
Es herbstelt.
Der Kamin im Wohnzimmer war in der kurzen Übergangszeit super, vor kurzem wurde aber die Ölheizung aktiviert. Ich hoffe nächste Woche wird es tagsüber wieder wärmer, dann kommt wieder der Kamin zum Einsatz bis zum Start der Holzvergaser-Saison.

Ich habe gestern nach langem wieder mal die Xbox eingeschaltet. Zwischendurch hatte ich Zumba Core „gespielt“, aber die anderen Funktionen nicht angeschaut. Aber: ich hab nix verpasst. In Ö gibt es nach wie vor keine gescheiten Apps. Dafür habe ich über eine Stunde damit verbracht das Update laden zu lassen (mehrere Versuche) und dann mein Konto ich glaub dreimal zu verifizieren. Nur damit die Kiste wieder ins Internet kann.
Die Änderung von Punkte auf richtige Währung finde ich gut, ich hab nur noch nicht herausgefunden wieviel Guthaben ich eigentlich habe. Die Punkte werden im Browser angezeigt, auf der Xbox habe ich es nicht gefunden – sind das jetzt noch immer Punkte oder Euro auf der Xbox?!

Das neue weiße Auto läuft gut, dass in der ersten Woche des Pendelns 1km Rollsplit Strecke eingerichtet wurden, finde ich doof. Der kleine hat jetzt unhübsche Teerflecken rund um seine Flanken 😦

Der Pool hat ein Leck, die Dachrinne wurde noch immer nicht begutachtet, Garten gehört geleert, Balkonblumen entsorgt, Holz gehört geschnitten und geschlichtet, Äpfel sind von der Wiese zu entfernen.

Das Katzenmädchen hatte eine mysteriöse Störung die sie schwanken und einfach umfallen ließ, das wurde besser, jetzt niest sie und rotzt mir alles voll.

Das Raspi Mediencenter läuft gut, auf Noobs umzusteigen war eine gute Idee, damit kann ich direkt auf dem Pi eine Neuinstallation von XBMC (Openelec oder Raspbmc) vornehmen, wenn durch einen Absturz das System wieder mal korrupt ist.
Jetzt gibt es auch wieder neue Folgen der US Serien, die ich verfolge. Arrow ist in meiner Liste neu dazu gekommen.

image

So, soviel zu „was treibt sie eigentlich?“

Advertisements

Ein Kommentar zu “Therapie

  1. Danke für das Update. Hört sich nach viel Arbeit an. Aber die Pancakes sehen super aus. Du machst es also richtig: Ein wenig gutgehenlassen ist selbst bei Stress wichtig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s