Panne – ich hab Mitleid

panne

 

Hm, ich hab echt Verständnis für die Bewerber. Manche sehen das nicht so eng. Die sind aber auch schon lang mit dem Studium fertig. Also, noch länger als ich.

[14:07:44] kalesco: oi jegerl
[14:08:01] kalesco: müssen jetzt alle nehmen, hilft nix.
[14:08:18] rrrrr.: yeppa
[14:08:33] rrrrr.: arbeiten an der vollbeschäftigung für lehrpersonal
[14:08:55] kalesco: mhm. und kindergärtner, und andere gärtner und dachdecker und wer grad zeit hat
[14:09:18] rrrrr.: heißer tipp sind die überzähligen postler 😀
[14:09:27] kalesco: *g*
[14:09:52] kalesco: praktischer link zur fb seite, damit man den shitstorm glei gut findet
[14:11:09] rrrrr.: und man sieht, dass sie sich bissi bemühen
[14:11:19] kalesco: ja, eh
[14:11:40] kalesco: aber bewerberin möchte ich auch nicht sein da gerade.
[14:11:48] kalesco: da zittert man so schon genug
[14:12:12] rrrrr.: naja, endet ja bald das zittern – blöd nur wer in haufen spirituosen investiert hat 😀
[14:12:29] kalesco: ne, die kann man auch zum frustsaufen verwenden
[14:12:35] kalesco: blöd wenn man was anderes abgesagt hat
[14:12:59] rrrrr.: ja, cambridge oder so 😉
[14:13:21] rrrrr.: aber dann is ma eh zu blöd
[14:13:54] kalesco: tu da nicht so sarkastisch sein – die sind arm! und wenn man sich zb bei fh wien und krems bewirbt und dann krems nach der email absagt… tja.
[14:14:14] rrrrr.: so schnell sagt ma eh net ab, denke ich
[14:14:18] kalesco: meinst du
[14:14:26] kalesco: schon mal mich in aktion gesehen mit ziel vor augen?
[14:14:42] rrrrr.: hihihihihihihi
[14:15:08] kalesco: da wird aufgeregt zugewartet bis es heißt „go“ und dann wird alles gleichzeitig angegangen – feier geplant, geld überwiesen, wohnung gesucht, andere fhs abgesagt
[14:15:18] rrrrr.: naaaaaaaaa
[14:15:21] kalesco: doch
[14:15:24] rrrrr.: *g*
[14:15:39] kalesco: ich hätte das so gemacht. ich hab mitleid.
[14:15:44] rrrrr.: ok

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Panne – ich hab Mitleid

  1. Als Betreiber einer Firma, die selbst Software für genau solche Vorgänge produziert, weiß ich, dass ein solcher Fehler unheimliche menschliche Dramen auslöst. Die Betroffenen tun mir wirklich leid. Zum Glück ist uns so ein Fuck-Up noch nie passiert, aber wir sind uns da auch unserer Verantwortung bewusst, testen im Vorfeld wie irre und haben zig Sicherheitsmechanismen am Start.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s