Wie nett!

gorgeousDas ist die Begrüßung wenn man sich auf der Zumba Seite einloggen möchte. 🙂

Am Samstag geht’s los – zwei Tage Training und dann bekomme ich einen Zettel.
Ich muss noch viel viel üben und vor einem Spiegel trainieren, das weiß ich jetzt schon, bevor ich mich *vor* eine Klasse stellen werde. Vielleicht passiert das auch nie. Aber darum geht es ja weniger, als ZIN Mitglied zu werden.

Im Sommerkurs gibt es jetzt einen neuen Raum mit Spiegeln, ich sehe mich also erstmalig. Nunja. Es zeigt jedenfalls deutlich dass meine Fußfehlstellung doch Konsequenzen hat (abgesehen von eventuell früher ruinierten Knien). Wenn ich präzise Schritte machen möchte, sieht es meist irgendwie schräg aus, oder sogar schlampig. Daran muss ich arbeiten. Und dass ich auch mal nett herschau und nicht nur voll fertig 😀
Seit ich dem Instructor erzählt habe was ich vorhabe, schaut er auch öfter und genauer – was mich dann zusätzlich zu den Spiegeln aus dem Konzept bringt. Ich bin eben leicht zu beeindrucken.

Ich sagte ja schon, viel Arbeit wartet auf mich, bevor das mal gut aussieht.
Mal schauen wie es mir am Wochenende ergehen wird…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s