Angst

Unsicherheit

Abwarten müssen

Nicht daran denken wollen

Auf Positives konzentrieren (Zumba, Kreuzfahrt!)

Reden wollen, aber keine Angst machen wollen

Vorbei haben wollen

Wissen wollen

Wissen heißt attackieren können

Reagieren

Entscheiden

Handeln

Nicht-Wissen ist nicht-Handeln ist Folter

Advertisements

7 Kommentare zu “Angst

  1. Gesundheit? Uh, Mist, lag ich ja ganz daneben. Aber bei dem Thema ergibt jedes Wort einen Sinn. Auf Ergebnisse warten, nicht dran denken wollen, plötzlich selbst ganz sicher sein, bis es in der nächsten Minute wieder kippt und das wissen plötzlich wieder weg ist. Ich drücke die Daumen das alles gut ist.

    • Momentan muss ich noch auf Untersuchungen warten, bis zu Ergebnissen wird es also noch ein paar Wochen dauern. Selbst bin ich mir über gar nix sicher, ich kann es überhaupt nicht einschätzen, weder Risiko noch ob/was ich spüre. Daher kann ich gerade nur verdrängen.

      • Im Moment sicher die beste Strategie. Ich hasse warten. In Deutschland muss man, wenn man nicht privat versichert ist, schon Wochen auf einen Termin bei einem Facharzt warten. Neurologen sind bis zu 6 Monate ausgebucht.

      • Ich hasse warten auch. Die Wartezeit ist nicht generell so hoch bei uns (also, mit einer Überweisung, sonst schon), sondern in dem Fall durch äußere (oder sollte ich sagen ‚innere‘?) Umstände bedingt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s