Das nächste das alle wissen wollen

Wie ich 20 Tage Asien und Prag inklusive Flüge um ~ €60 pro Nacht gebucht habe:

Flug
Habe ich nicht gesucht, ich habe feeds von einigen Reiseblogs abonniert, die sich auf das Finden von günstigen Flügen, Pauschalreisen und Hotelschnäppchen spezialisiert haben.
Über so einen feed kam das Angebot mit Finnair für PRG – ICN//NRT – PRG daher.
Die Reisezeit war nicht genau angegeben, die habe ich mit dem Versuchen verschiedener Daten über die ITA Matrix herausgefunden.
Flug: €441 über ebookers.at gebucht (denen vertraue ich mehr als flugladen)
Flug Seoul – Tokio: €90
(Noch nicht gebucht)

Zug zum Flug
Da hoffe ich einfach dass es pro Richtung ein Sparschieneticket der ÖBB von Graz nach Prag wird. (€39 x 2)

Hotels
Für Prag habe ich noch nicht geschaut, da gibt es dauernd Angebote über Groupon und Co.
Für Seoul habe ich über booking.com gebucht, ein Doppelzimmer mit Bad, TV und inkl. (einem kleinen) Frühstück um €27 p.N., was für Seoul auch günstig ist.
Für Tokio habe ich diesmal auf Airbnb gesucht, da ich die Stadt ja schon kenne. Ein Apartment um ca. €40 sollte es werden, für die 9 Nächte in Japan waren €360 kalkuliert. Leider war eins der gewählten Apartments nicht verfügbar zu dem Zeitraum, ein kleines Stadthaus (direkt neben einem kleinen Schrein) kam mit den Nebenkosten auf über €450. Also habe ich weiterhin auch auf booking.com gesucht. Aber Tokio ist teuer!
Ich habe dann beschlossen die beiden letzten Nächte in Narita zu verbringen, dort hat es mir 2011 auch schon so gut gefallen. Hotel mit Frühstück um €31,50 pro Nacht.
Eine Nacht davor werde ich in Nikko verbringen, ein Ausflug auf den ich beim letzten Mal verzichtet habe, da ich mich damals von Fukushima weg bewegt habe und mit Kyoto (+ Nara + Osaka) die andere Richtung in Angriff nahm.
Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad in einem Hostel in Nikko: €22.
Jetzt waren nur noch 6 Nächte für Tokio übrig.
Ein Vergleich über trivago brachte die selben Preise wie booking. Aber ein Versuch über kayak zeigte ein Best Western Hotel an, mit €34 über kayak und €23 direkt über Best Western! Nirgendwo sonst hatte ich diesen Preis gesehen. Natürlich habe ich dieses Schnäppchen sofort gebucht, Einzelzimmer mit Bad und Frühstücksbuffet, ein kleines Stück außerhalb im Osten vom Zentrum, mit einem Bahnhof daneben. (Auf der richtigen Seite Richtung Flughafen)
Auf die Buchungsseite von BW bin ich nur über den kayak Link gekommen – andere Wege zeigten höhere Preise an.
Bei booking kostet das gleiche Zimmer ohne Frühstück €40 pro Nacht. (Was noch immer ein guter Preis ist.)

image

Meine Kriterien für ein Hotelzimmer:
Einzelzimmer, gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, TV im Zimmer bei längerem Aufenthalt (zwecks kultureller Recherche 😉 ), Gemeinschaftsbad okay, aber eigenes natürlich bevorzugt, WLAN zumindest in der Lobby, Frühstück und Badewanne als Plus.

Essen kommt natürlich noch drauf und die öffentlichen Verkehrsmittel.
Für den geplanten Ausflug von Tokio nach Kamakura und Nikko, sowie die Fahrt zurück zum Flughafen werde ich einen kleinen JR Railpass nutzen. (~€50)

Ich habe für meine Reisen immer ein Spreadsheet in Google Drive mit Budget, Kosten und Plänen. 😉

Das Planen dieser Reise ging diesmal irgendwie viel zu schnell: erledigt am Sonntag über den ganzen Tag und Montag abend, als ich das BW gefunden habe.

Advertisements

2 Kommentare zu “Das nächste das alle wissen wollen

  1. Sehr fein! So Planung macht doch immer wieder Spaß, besonders wenn sich das Spreadsheet langsam mit „Confirmed“ füllt. Gorupon oder ähnliches für Prag ist witzlos, weil eh alles sehr günstig ist. Ich habe dort im Oktober ein Appartment in Bahnhofsnähe, das liegt bei 20 Euro//Nacht inkl. Frühstück.

    • Ja, ich finde es direkt schade, dass die Planung für diesen Trip schon beinahe abgeschlossen ist.
      Für Prag hatte ich auch €20/Nacht veranschlagt. Bin sicher dass sich da was Gscheites finden lässt. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s