looking like crazy

Ein Kollege aus England wollte ein wenig recherchieren und hat meinen Blog durch den Google Translator gejagt. Arbeitsrelevantes findet man ja nicht bei mir (gesucht hatte er nach Hinweisen meiner Erfahrung als WordPress Entwicklerin) und so hat er sich heute entschuldigt, dass er meinen privaten Blog besucht hat.

Finde ich eh okay, aber mich hat’s dann inspiriert mal selbst zu sehen wie mein Blog maschinell übersetzt daherkommt.

Ziemlich lustig eigentlich!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s