Lernen

Dass ich neu-gierig bin, wurde ja schon mal thematisiert 🙂
Jetzt bin ich draufgekommen, dass das insbesondere auch für das Erlernen neuer Fähigkeiten zutrifft!

Dass mir Kurse wie Reiten, Tauchen und jetzt Tanzen so taugen, liegt zu einem großen Teil daran. Was neues lernen, zu üben und immer besser zu werden, das gefällt mir.
Was ich in meinem Tanzkurs lerne, werde ich nämlich nie für normales gesellschaftliches Tanzen einsetzen können, aber dafür gibt es jedes Mal neue Hausforderungen, bei denen ich Gelenke in Richtungen biege, wo sie natürlicherweise nicht hin gehören (bei mir zumindest).

Auf die Vermutung, dass ich dann wohl auch noch mal irgendwas studieren würde, musste ich allerdings sagen, dass das nicht wahrscheinlich ist. Mir Sachen erzählen lassen, die ich dann (am Besten noch auswendig) wiedergeben soll, das ist eine andere Art von lernen und liegt mir nicht so. Ich erweitere gern mein Wissen, aber nicht (mehr) auf diese Weise.

Aber Fähigkeiten, insbesondere Bewegungsabläufe, lernen, das liebe ich 🙂
Die, im Alltag überhaupt nicht brauchbaren, Figuren aus meinem Tanzkurs bisher:

Chacha: grundschritt, new york, spotturn, time step (im platz), under arm turn, alemana, turkisch towel, exit Spiral für Damen, back grundschritt.

Jive: Grundschritt, Change of place, whip und link, stop and go

🙂

Warum ich das hier aufschreibe?
Weil ich das bisher nicht über mich wusste, und neue Erkenntnisse gehören nun mal hierher.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s