US Netflix auf Chromecast

Video on Demand macht meiner Meinung nur Sinn wenn man es auf dem (großen) Fernseher im (bequemen) Wohnzimmer ansehen kann.

Das österreichischen Netflix wurde von mir wie berichtet mit dem gratis Monat getestet, und es funktioniert super mit dem Chromecast. Für die Xbox360 gibt es auch eine App um das Angebot auf dem Fernseher zu nutzen, nur für XBMC/Kodi auf dem Raspberry Pi gibt es keine Lösung.

Eine Herausforderung ist es, auf die Netflix Angebote anderer Länder zuzugreifen. :)

Für einen Zugang zum US Netflix Angebot braucht es „nur“ eine amerikanische IP Adresse. Die kann man zum Beispiel über unblock.us bekommen.
Die erhaltenen DNS Einstellungen ändert man dann auf dem Smartphone – auf dem Chromecast lassen sich diese nicht ändern, und auch nicht alle Router erlauben es.
Aber wenn es dann auf dem Android Smartphone funktioniert, kann man die Filme mit der Funktion „Bildschirm übertragen“ direkt auf den Chromecast streamen.

Für Filme/Serien die es auch im „eigenen“ (österreichischen) Netflix gibt, braucht man diesen Umweg nicht, die funktionieren normal, auch wenn das Smartphone eine amerikanische IP benutzt. Gibt es den Film nur in der US Variante wird eine Infobox angezeigt und man kann dann den Workaround verwenden.

Ich habe Netflix jetzt übrigens regulär abonniert.

Und noch eine Erwähnung:
Auch Amazon Prime bietet seit Kurzem sein Angebot inklusive Instant Video für Österreich an, sowie einen gratis Probemonat, unnötig zu schreiben dass ich das teste.
Amazon unterstützt leider den Chromecast gar nicht, und wird es auch nicht. Auch über XBMC gibt es keine Möglichkeit. Die einzige Variante ist über die wenigen unterstützten Endgeräte, oder den PC anzuhängen. Nach einer Weile wurde immerhin eine Xbox App freigeschaltet, die zufriedenstellend funktioniert.

Prime Instant Video umfasst nicht dasselbe Angebot wie Instant Video, das heißt, nicht alle über Amazon VoD Filme und Serien sind auch über die Flat rate inkludiert. Neuere Filme und Staffeln muss man bezahlen.
Außerdem ist für Freunde von Originalfassungen Netflix zu bevorzugen, da Amazon da noch sehr schwach ist. Verfügbare Angebote lassen sich (nur) mit einer Suche nach [OV] finden, die Videos sind ganz eigene Einträge und ein Umschalten der Sprachen ist nicht möglich.

Eine hilfreiche Seite um zu sehen welcher VoD Anbieter was im Programm hat:
https://www.werstreamt.es

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s