Therme, Luxusabend und spontaner Roadtrip

Von Sonntag auf Montag habe ich mir einen Thermenaufenthalt mit Übernachtung gegönnt. Ziel war die St. Martins Therme und Lodge im Seewinkel im Burgenland.
Einem sehr entspannten Tag mit einer Freundin in Sauna und Pool folgten ein gutes fünfgängiges Menü am Abend mit Weinbegleitung, und ein Caipiroshka mit Himbeeren (!!!). Der kleine Schwips wurde im Himmelbett ausgeschlafen, bevor ein langes Frühstück meinen Aufenthalt beschloss.
Ich hab mich dann spontan entschieden statt der langweiligen Strecke mit viel Autobahn, das Seewinkel Gebiet, kleine ungarische Dörfer und winzige Grenzübergange zu erforschen.
Dabei konnte ich einige interessant Vögel im Nationalpark und darüber hinaus, beobachten, wie Uhus (neben der Straße, einfach so, gibt’s bei uns nicht), Falken, mindestens einen Habicht, Fasane und Viehzeug das ich nicht identifizieren konnte.
Zufällig bin ich auf der etwas improvisierten Route auch über die höchste Erhebung des Burgenlands gefahren, den Geschriebenstein, mit stattlichen 884m.

image

Sehr nett.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s