Domestiziert oder so

Da ich die ganzen letzten Tage eigentlich nur faul herum gelegen bin, konnte ich heute die ganze aufgestaute Energie endlich entladen ;)

Frühstück, basteln mit Teig und backen, einheizen (eine tägliche Arbeit), Schnee schaufeln, Staub wischen, saugen, wischen, Blumen gießen, nochmal backen, abwaschen.

So geht ein Tag auch rum!
Der Jahresabschluss wird dann mit Freunden mit Raclette, meinem Backzeug, Spielen und Cocktails begangen.

Ein Fazit zum letzten Jahr:
Durchwachsen begonnen, mit viel Kraftaufwand meinerseits aus Depression und Burn Out gekrabbelt, meine erste Kreuzfahrt erlebt, tauchen gelernt, Zumba Instructor Training absolviert, mich so richtig in den Sport gestürzt, damit eine neue Seite an mir und meinen Körper neu entdeckt, die zweite Kreuzfahrt, das erste Mal bestohlen worden, das erste Mal als Instructor vor Leuten gehüpft, das erste Mal im Meer getaucht, mit Tanzstunden begonnen.

Möge das neue Jahr so weitergehen wie 2014 endet: voller Energie, Abenteuerlust und mit guten Freunden!

image

Neujahrsgrüße aus der Schweinemanufaktur!

One thought on “Domestiziert oder so

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s