Synonym für Fazit

Seoul
Bestes Essen! Streetfood.
Bibimbap wird definitiv nachgekocht.

Einfaches Metrosystem

Convenience Stores

Tokio
100 ¥ Stores!

Kawaii Kultur

Immergrüne Bäume, Palmen, Kirschblüten natürlich

Prag
Günstig

Gefährliche Pflasterung (ungeeignet für Stöckelschuhe, Trolleys, unaufmerksame Menschen)

Schöne Architektur (Jugendstil, Klassizismus, Barock, Gotisch) – ähnlich Wien, etwas dreckiger

Geständnis
Dieser Trip hatte einen etwas anderen Vibe für mich als die bisherigen. Tatsächlich hätte ich genau gar nix dagegen gehabt, wenn ich die Zeit zuhause, mit den Katzen, Zumba trainieren und Stunden halten, Garten herrichten und Haus verbessern verbringen hätte können.
Das große Glücksgefühl „wow, ich bin in Tokio/Seoul/Prag“ ist diesmal komplett ausgeblieben. Ein großer Teil dieses Gefühls war es immer, etwas Neues oder Schwieriges zu schaffen (öffentlichen Verkehr, Nahrung besorgen). Das gab es diesmal nicht. Ich wusste ja, wie es funktioniert, das neue, aufregende fehlte komplett. Die Reise war trotzdem schön und interessant, aber nicht mehr so befriedigend wie früher.
Daher scheint es als wären meine Expeditionszeiten vorbei. Stattdessen denke ich, dass ich in Zukunft eher Abenteuer mit geführten Tauchurlauben, oder auch (Schiffs-)Reisen mit Freunden unternehmen werde. Themenurlaube quasi. Mal schauen wie lange dieses Gefühl anhält, aber es fühlt sich schon sehr final an.
Meine Familie hat sich sehr über diese Nachricht gefreut ;)
(Wie sie dann das mit dem Tauchen wirklich finden werden, wird sich noch zeigen :D)
image
Heute gibt es erstmal eine langsame Rückkehr in die Normalität:
Vormittag: Katzen bespaßen, Wäsche waschen, Mitbringsel sortieren
Nachmittag: Osteressen mit der Familie
Abend: Treffen und Kino mit Freundinnen

Dienstag: wieder ins Büro
Mittwoch: eigene Zumba Stunde! Juhu!!
Freitag: Zumba, juhu!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s