Totale Überwachung

image

Da ich heute zur Zeit des programmierten Arbeitsbeginns von Robbi nicht mehr zu Hause war, habe ich mir eine Kleinigkeit überlegt. Eine IP Kamera wäre ja praktisch für einen schnellen Check…

Da ich ein altes Nexus S rumliegen habe und der Slogan dieser Zeit ja lautet: „da gibt’s eine App dafür“, war ein kleines, feines Überwachungssystem schnell realisiert.

Und es funktioniert :) : gesendet wird über irgendwelche Server in der Cloud, als Kennung für Kamera-Smartphone und Viewer-Smartphone dient die Google Adresse. Mir ist es ja wurscht ob ein Bild meiner Wiese irgendwo gecacht wird – und man braucht den Router nicht konfigurieren, um von außen zugreifen zu können.

Pünktlich um kurz nach 9 war dann die Ladestation auch leer, zum Auftanken war er dann nach 1,5 Stunden wieder angedockt, und einmal hab ich ihn sogar in Bewegung erwischt. Coole Sache, das :)

(Die verwendete App: Videoüberwachung IP-Kamera)

Dritter Tag mit Robbi: er tut was er soll!
Nun gibt es nur noch die Frage nach dem Mähergebnis nach einer, nach zwei, nach drei Wochen „tun lassen“.

One thought on “Totale Überwachung

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s