Kulinarium

Immer wenn ich zuhause urlaube, mutiere ich zur Küchenfee :)
(Nicht zur Hausfrau oder Super-Putze, leider)

Sehr zum Bedauern des Katers wird hauptsächlich vegetarisch gekocht, vorwiegend deswegen weil ich eh genug Fleisch bekomme wenn ich auswärts esse. Er kommt immer ganz aufgeregt angerannt wenn ich mit Messer und Brett in der Küche stehe, nur um festzustellen, dass Karotten doch nichts für ihn sind.

Ich koche eigentlich ja gern, esse aber weniger gern allein. Dennoch, wenn ich zuhause bin bzw. Zeit habe, wird gekocht. Keine aufwändigen Sachen, aber etwas mehr als Aufwärmen ist es dann doch.
Ich koche auch gut – nur bei mehrteiligen Gerichten wie Fleisch mit Beilage und Gemüse habe ich Probleme alles mit der selben Temperatur und dem richtigen Garpunkt auf den Teller zu bekommen.

Meine letzten kulinarischen Abenteuer:
Spaghetti mit Gemüsesugo
Karotten-Lauch Quiche (mit Rest-Räucherlachs)
Rotkrautstrudel
Champignon Risotto (mit Cider statt Weißwein)
Pizza (allerdings mit fertigem Teig, wie auch bei der Quiche)
Gebundene Gemüsesuppe
Wurzelgemüse Risotto
Türkensterz mit Grammelschmalz (und Buttermilch)
Gebackene Apfelringe
Gnocchi mit Spinat-Frischkäse Pesto

image

Risotto mit hervorragendem österreichischen Cider, drin und dazu

Mahlzeit!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s