Arbeiten, Zumba

FitBits

Warum braucht man eine eigene Homepage für die klitzekleine Selbständigkeit, die man betreibt? Weil Telefonnummern so schwer zu merken sind, wenn man sie auf einem Plakat oder auf einer Heckscheibe sieht 😉

Anfang Mai habe ich einen Aqua Zumba® Kurs in der Nähe von Graz gestartet (Sportzentrum Pachern, Dienstags 18 Uhr), und diese Tatsache muss man schließlich auch unter die Leute bringen, wenn man es nicht als Charity betreiben möchte. Daher ist also ein wenig Werbung nötig. Die soll unter anderem auch auf die Heckscheibe des Autos, und dann braucht’s was Knackiges für die Kontaktaufnahme, so der Grundgedanke. So entstand FitBits.at. Und dann eine Webseite und ein Logo, und eine Farbe.

header_logo_100_t
Entstehung Bit by Bit

Ob ich den Namen erklären muss? Er sollte ambivalent sein und sowohl für meine Webseiten-Dienstleistungen als auch natürlich das aktuelle und zukünftige Sportangebot stehen.

Und das Logo? Wer mich kennt und in den letzten zwei Jahren ab und zu gesehen hat, hat hier einen Vorteil 🙂 Es ist (m)ein Hei Matau.

 

Arbeiten, Bewegungsdrang, Essen, Zumba

Irreführender Gesundheitsbeitrag

gemuesekl.jpg

Zum vermutlich letzten Mal kam heute die Kochabo Box zu mir, diesmal in der veganen Variante.
Leider wurde die Single Box eingestellt, damit gibt es für mich keinen Vorteil des Angebots mehr. Schade.

Jedenfalls bin ich gespannt wie es sich so kocht mit veganen Ersatzstoffen für Joghurt und creme fraiche. Anderes komisches Zeug wie Tofu oder Seitan gibt es in der Box nicht, was ich nicht bedauere. Warum dann vegan? Die Rezepte gefielen mir besser als die anderen. 🙂
Material für eine Gemüse-Quiche gibt es auch noch im Kühlschrank – das werden ein paar gesunde Tage! Wenn ich nur die Zeit zum Kochen finden würde, bzw. nicht schon zu Mittag gscheit essen müsste, weil Sport angesagt ist. Nunja. Luxusprobleme.

Die Sporttermine häufen sich im nächsten Jahr dann noch mehr: ich konnte gestern einen weiteren Zumba Kurs ergattern.
Wochenplan ab Ende Februar:

Mo 16-17 Zumba (Trainerin)
Di 16-16:30 (ca.) Vibes Training
Mi 19:15-20:15 Aqua Zumba
Do 18:30-19:30 Zumba (Trainerin)
Fr 18:20-20:00 Zumba

Und am Wochenende trainieren und neue Choreografien lernen.
… und Hausarbeit und Freunde treffen und …

🙂

Und so superfit und gesund, wie das hier klingt, lebe ich gar nicht. Nur ein bisschen. 😉

Arbeiten, Zumba

Ex-Fitnessmüffelin

In der internen Firmen-Zeitschrift für Mitarbeiter gab es letztens einen Artikel über mich und meine Zumba Klasse. Natürlich gehört das auch hier verewigt, zum Schutze Unschuldiger wurden die Köpfe im Bild verpixelt 😉

journal_blog
© JouRnal Redaktion, Joanneum Research

Eh nett geschrieben, aber das „Fitnessmüffelin“ finde ich doch etwas übertrieben, so schlimm stand es um meine Sportlichkeit dann auch wieder nicht.

Arbeiten, Essen, Zumba

Kleine Freuden der Heimarbeit

Katzen auf dem Schoß während man Webseiten analysiert.
Zwei volle Waschmaschinen durchlaufen lassen.
Zuhause wenn der Postler klingelt.
& das Catering war sensationell 😉

Frühstück:
Kakao und Vollkornbrot mit Honig
Mittag:
Tortelloni 4 Formaggi mit Pesto
Vanillepudding mit Roter Grütze
Abend:
Thunfisch Wraps mit Guacamole

Ganz nebenbei hat man Gelegenheit Behörden zu ihren Öffnungszeiten zu erwischen – zum Beispiel das Finanzamt.
Nach der bereits online erfolgten Meldung bei der Sozialversicherung, weiß nun auch die Finanz, dass ich jetzt als „Neue Selbständige“ auftrete.

image

Arbeiten

Auch große, lange Projekte enden einmal

Untypischerweise ein kleiner Exkurs in meine Arbeitswelt. Ein wirklich kleiner.

delis
Schön, so grün gefärbte Deliverables

Das große Projekt, mit vielen Partnern, sowie vielen interessanten Experimenten und Tests, zum Thema Future Media Internet, endete mit dem gestrigen Tag offiziell. Wie es halt so kommt, werden einige Berichte an den Fördergeber (die EU) noch abgeschlossen, aber wir sind auf einem guten Weg, es wird immer grüner in der Überwachungs-Tabelle.

War schon spannend das Ganze, und ein paar Nachwehen begleiten das Team auch noch in den nächsten Wochen. Eine finale Überprüfung durch die Kommission wird auch noch stattfinden, allerdings in meiner Abwesenheit. Mein großer Urlaub hat sich mit dem Datum nicht vereinbaren lassen, also schicke ich kurzerhand einen fähigen Kollegen nach Brüssel.

Das Projekt? Dieses hier: http://www.experimedia.eu/