Abenteuer, reisen

Delfine

grilled-dolphin
Grilled Dolphin auf einer Speisekarte

Da hab ich jetzt nicht schlecht gestaunt…

Grilled Dolphin steht ja nicht unbedingt auf meiner Liste, das ich kosten möchte – aber hier handelt es sich um den Mahi-Mahi oder Dolphinfish. Der ist tatsächlich ein Fisch, bei uns bekannt als Goldmakrele. Okay, den esse ich schon.

Ich bin wieder mal beim Schnuppern und Forschen für das diesjährige Abenteuer, genauer: für die Woche in Florida. Ein Hotel hab ich schon wieder geändert 🙂 – es ergab sich ein wesentlich besseres Hotel für die Nacht zwischen Sanibel und Key West, zu einem nicht viel höheren Preis.

Die Organisation bei der ich das Delfinschwimmen (Dolphin Research Center) machen will, kenne ich auch schon. Es gibt nämlich mehrere Anbieter, aber einer der sich auf die Erhaltung und die Erforschung der Tiere spezialisiert bekommt natürlich Pluspunkte.

reisen

Am Planen

Es sind ja nur noch 333 Tage.

image

Das Ziel:
Natürlich so viel wie möglich in einer Woche bzw. eigentlich nur fünf Tagen unterzubringen. Und dabei gemütlich bleiben.

Aktueller Planungsstand:
9.11.
Mietwagen abholen
Nach Naples, Abend am Golf
Fahrzeit: 2h

10.11.
Everglades
Airboat fahren +2h
Anhinga Trail +1h
Key Largo
Fahrzeit 3h

11.11.
Pennekamp State Park +1h
Key West
Fahrzeit 2h

12.11.
Bahia Honda SP +1h
Marathon: Dolphins +2,5h
Miami Beach
Fahrzeit 3,5h

13.11.
Rückflug

14.11.
Ankunft zu Hause

Wichtigste Punkte: über Overseas Highway nach Key West und Delfin schwimmen in Marathon.
Nettes Plus: am Golf von Mexiko in Naples, Anhinga Trail und Miami Beach.

Davor natürlich die nicht ganz unwesentliche Kleinigkeit der Transatlantik Kreuzfahrt.

Unterwegs: von 26.10. bis 14.11., nicht ganz drei Wochen.

Ich hoffe das Schiff gefällt mir im Mai 🙂
Sonst muss ich mir ja was anderes einfallen lassen!